Das ist Jungwacht Blauring

Mit Freundinnen und Freunden zusammen sein, spielen, zelten, die Natur erkunden, unvergessliche Momente erleben: das alles und noch vieles mehr bietet Jungwacht Blauring (Jubla). In unserer Schar können Kinder und Jugendliche eine sinnvolle Freizeit verbringen – in Gruppenstunden, Lagern und an Scharanlässen.

Jungwacht Blauring Schweiz zählt über 28'000 Mitglieder und ist der zweitgrösste Kinder- und Jugendverband der Schweiz. Die Jubla wurde 1932 von der katholischen Kirche gegründet. Heute ist sie als eigenständiger Verband offen für Kinder und Jugendliche aller Konfessionen und Kulturen. 

Mädchen können im Blauring mitmachen, Jungen in der Jungwacht.

Jungwacht Blauring bietet...

... einen Freiraum, in dem sich Kinder und Jugendliche entfalten können und akzeptiert werden.
... eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung.
... ein vielseitiges Angebot an Aktivitäten.
... eine Gemeinschaft, in der besinnliche Momente und Rituale wichtig sind.
... einen Ort, wo Kinder und Jugendliche eigene Fähigkeiten entdecken und erleben können.
... Freu(n)de fürs Leben – Lebensfreu(n)de!

Ehrenamtlich

Um die Gruppenstunden, Lager und Anlässe durchzuführen investiert unser Leitungsteam tausende Stunden Arbeit. Das ganze Leitungsteam macht dies Ehrenamtlich. Die meisten unserer Leiterinnen und Leiter sind bereits seit ihrer Kindheit in der Jubla und haben in ihrer Kindheit selbst an unzähligen Gruppenstunden und Lager teilgenommen. Mit dem 16. Lebensjahr folgt der Übertritt ins Leitungsteam. Durch ihr Engagement im Leitungsteam ermöglichen sie den Kindern bei Jungwacht Blauring unvergessliche Abendteuer zu erleben.

Domino

Das Domino ist unsere Scharzeitschrift und erscheint vier Mal im Jahr. Jeweils nach dem Lager als Rückblick und zusätzlich im Januar als Spezialausgabe in Form des Jubla Info. 

Wir erhalten Unterstützung durch...

...die Dreifaltigkeitspfarrei Rüti-Dürnten-Bubikon 

Sie stellen uns Räumlichkeiten für Gruppenstunden und Material zur Verfügung, sie unterstützen unsere Lager finanziell damit sie für alle Familien erschwinglich sind und sie begleiten das Leitungsteam bei schwierigen Situationen. Das Bindeglied zwischen Jungwacht Blauring und der Dreifaltigkeitspfarrei ist der Präses, welcher dem Leitungsteam als Ansprechsperson zur Verfügung steht. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Pfarrei erhält das Leitungsteam sehr gute Rahmenbedingungen um auch in Zukunft ein abwechslungsreiches Programm anzubieten.

 

...den Kreis der Ehemaligen

Ehemalige Mitglieder unserer Schar haben sich im „Kreis der Ehemaligen“ (KdE) zusammengeschlossen. Wir profitieren von ihren Erfahrungen und erhalten finanzielle Unterstützung. Zudem können wir die Jungwachthütte für spezielle Anlässe oder Gruppenstunden benützen.

 

...die Kantonsleitung und Bundesleitung

Bei Fragen zum Verband oder bei Krisen in der Schar stehen sie uns mit Rat und Tat zur Seite. Zudem organisieren sie die J&S Leiterkurse in denen wir unsere Leiter ausbilden lassen.

 

Im Namen von Jungwacht Blauring Rüti-Tann möchten wir uns bei allen die uns Unterstützen, auch jenen die hier keine Erwähnung gefunden haben, recht herzlich bedanken und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Jungwacht Blauring schweizweit

In der Schweiz gibt es etwas mehr als 400 Jungwacht Blauring Scharen mit über 28'000 Mitglieder. Diese Scharen organisieren sich in Kantonalverbänden. Alle Kantonalverbände wiederum sind Teil des Nationalverband Jungwacht Blauring Schweiz. Weitere Informationen zur nationalen Struktur von Jungwacht Blauring gibt es auf der Internetseite von Jungwacht Blauring Schweiz oder in folgendem Dokument.

Spring rein – mach mit

Möchtest du Mitglied werden oder uns kennenlernen? Der einfachste Weg ist es einfach einmal in einer Gruppenstunde vorbeizuschauen oder mit uns in ein Lager zu kommen. Zögere nicht uns bei Fragen zu Kontaktieren.

Als Mitglied nimmst du an den wöchentlichen Gruppenstunden teil und wenn du möchtest auch an den Lagern. Alle Mitglieder zahlen einen Mitgliederbeitrag. Mit diesem werden die Kosten für die Gruppenstunden gedeckt. Bei der Teilnahme an Scharanlässen und Lager wird ein seperater Beitrag erhoben.

Mitgliederbeitrag: 70 CHF pro Jahr